Ballet BC: Mixed Programme
Sharon Eyal: Bedroom Folk | Emily Molnar: To this day | Crystal Pite: Solo Echo

(Vancouver/Kanada)

Eine Deutschland-Premiere (Bedroom Folk)

Drei kreative und inspirierende Frauen vereint dieser Abend, eine von ihnen leitet das Ballet BC aus dem kanadischen Vancouver: Emily Molnar hat die regionale Truppe mit großer Vision an die Spitze der internationalen zeitgenössischen Tanzszene katapultiert. Kreativität steht hier an allererster Stelle, in zehn Jahren gab Molnar 45 Uraufführungen in Auftrag. Zu COLOURS bringt die dynamische Kanadierin mit Wurzeln in William Forsythes Frankfurter Ballett ihr neuestes Werk mit, das im November 2018 uraufgeführt wurde: To this day. Direkt in BC, also in British Columbia geboren ist Crystal Pite, mit ihrer dunklen Theatralik die weltweit begehrteste Choreographin. Ihr Solo Echo verströmt zu Cellotönen von Johannes Brahms eine Melancholie des Winters, wenn die Emotion eines Einzelnen in Wellen und Strukturen durchs Kollektiv hallt. Grotesk, manchmal maschinenhaft pulsieren die schrillen Stücke von Sharon Eyal, in Bedroom Folk bricht die israelische Choreographin hypnotische Faszination durch ironisches Lachen.

“Was den zeitgenössischen Tanz betrifft, reicht das in die Top-Liga der europäischen Truppen. Dabei ist die Präzision der Kanadier zum Niederknien.” – Neue Presse Hannover

“Ballet BC ist körperlich stark, dramatisch dicht und absolut zeitgenössisch.“ – Dance Magazine

“Crystal Pites Gabe für die Poesie des Tanzes scheint überall durch; selbst die grundlegenden Gesten der Balance oder des Stützens werden durchdrungen von beobachteter und erfühlter Emotion.“ – The Guardian

“Es ist faszinierend. Das ganze Stück wirkt wie eine einzige, fließende, endlose Bewegung. Genauso zart wie sein Hintergrund aus fallendem Schnee, wird ‚Solo Echo‘ exquisit getanzt.” – The Stage, London

“‚Bedroom Folk‘ bereitet ungeheuerliche Freude.“ – Neue Zürcher Zeitung

Choreographie: Sharon Eyal, Emily Molnar, Crystal Pite | Premiere: Bedroom Folk: 16. April 2015, Den Haag | To this day: 1. November 2018, Vancouver | Solo Echo: 9. Februar 2012, Den Haag | Dauer: ca. 90 Minuten mit zwei Pausen

Termine & Preise

VVK: Kat. 1: 53,– / erm.: 43,– / U18: 43,–
Kat. 2: 46,– / erm.: 37,– / U18: 37,–
Kat. 3: 38,– / erm.: 31,– / U18: 15,–
Kat. 4: 30,– / erm.: 24,– / U18: 15,–
Kat. 5: 19,– / erm.: 15,– / U18: 15,–
inkl. Geb.

Funded by

Premium Partners

Partner

Supporters