Tero Saarinen Company/Tero Saarinen/Kimmo Pohjonen: Breath

(Helsinki/Finnland)

Deutschland-Premiere

Ein Atemhauch aus dem hohen Norden: Zwei finnische Naturburschen tanzen durch die Apokalypse. Als „Jimi Hendrix des Akkordeons“ hat man Kimmo Pohjonen schon bezeichnet, der bärenstarke Virtuose hat die Ziehharmonika digitalisiert und ans Cyber-Zeitalter angeschlossen. Wahre symphonische Klanglandschaften zaubert er, ständig in Bewegung, aus seinem Instrument hervor. Genauso eigenwillig wie sein Landsmann überschreitet der Choreograph Tero Saarinen alle Grenzen, er ging vom Ballett zum Butoh und fand seine ganz persönliche, aus der Balance gekippte Tanzmoderne. Inspiriert von der grotesken Fantasie des Landes der Trolle und infiziert von einem absurdem Humor irren die beiden durch eine futuristische Wüste - „Erst tanzen, dann denken. Das ist die natürliche Ordnung“, wird Samuel Beckett im Stück zitiert. Inmitten von Blitzen und leuchtenden Farben suchen zwei Freigeister in der Konfrontation einen Weg aus ihrer Einsamkeit: Wie öffnet man sich für das Neue, ohne sich selbst dabei zu verlieren? Wie findet man den gemeinsamen Atem? In der Produktion kommen Stroboskop-Effekte zum Einsatz.

„Zu keiner Zeit ist Pohjonen nur Musiker und Saarinen nur Tänzer – visuell wie klanglich wird die japanische Ästhetik zum Barock, die heiligen Formen werden zum Computerspiel, das Archaische neigt sich ins Futuristische.“ – Helsingin Sanomat, Helsinki

„Die Lichteffekte kreieren einen Rhythmus, Musik und Klangwelt werden zu Bewegung, der Tanz ist ebenso Musik, Schatten und Licht wie körperliche Präsenz. „Breath“ erstaunt, verwirrt, überrascht und berührt.“ – Turun Sanomat, Turku (Finnland)

„‚Breath‘ ist ein wahrer Energieausbruch, ein Wagnis auf sämtlichen Ebenen: musikalisch, szenisch, choreographisch. Ein elektrisierendes Universum voller Farben und höchster Dynamik.“ – Le Devoir, Montreal

Choreographie, Tanz: Tero Saarinen | Komposition, Arrangement, Musik: Kimmo Pohjonen | Konzept: Tero Saarinen & Kimmo Pohjonen | Premiere: 12. April 2018, Quebec City | Dauer: ca. 65 Minuten ohne Pause

Termine & Preise

VVK: Kat. 1: 39,– / erm.: 31,– / U18: 31,–
Kat. 2: 29,– / erm.: 23,– / U18: 23,–
Kat. 3: 19,– / erm.: 15,– / U18: 15,–
inkl. Geb.

Funded by

Premium Partners

Partner

Supporters