Willkommen!

Hier geht's zur Online Workshop-Anmeldung.

Für alle die sich lieber per FAX oder Brief anmelden gibt es hier ein PDF-Anmeldeformular zum Download.

Hier geht's zu den FAQ (Häufig gestellte Fragen).

 

Die Workshops finden in englischer Sprache statt.

XXL-Workshop mit Eric Gauthier
Sa 24.6. // 15.00-17.30 Uhr
Hier bringt Eric Gauthier die Menschen persönlich in Bewegung – egal, ob sie tänzerische Voraussetzungen mitbringen oder nicht. Er will an diesem Tag einfach nur die Lust am Tanzen wecken und begeistern für Tanz in seinen verschiedensten Stilen, Farben und Möglichkeiten. In rund zweieinhalb Stunden erarbeitet Eric Gauthier mit mehreren hundert Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine kurze Choreographie.
Workshopleitung: Eric Gauthier
Hier geht's zur Anmeldung

Vertigo Power of Balance
13.6. & 19.6.-29.6. // 17.30-19.30 / -20.00 Uhr
Tali Wertheim & Hai Cohen arbeiten an der gegenseitigen Inspiration von Menschen mit Behinderung und TänzerInnen. Auf Grundlage der Kontaktimprovisation und nach einem ganzheitlichen Konzept spielen die Teilnehmenden mit den physikalischen Gesetzen der Schwerkraft und des Gleichgewichts. In der intensiven Partnerarbeit erfahren sie Kreativität und Spontanität, arbeiten an gegenseitiger Achtung und Wertschätzung.
Ein Workshop für: Menschen mit körperlicher Behinderung & TänzerInnen
Infos & Anmeldung: barbara.putzhammer(at)theaterhaus.com

YOUTH WORKSHOP
23.6.-17.7. // 10 Termine
THEATERHAUS PLUS ist ein Angebot für Jugendliche und geflüchtete junge Menschen, sich gemeinsam auf der Bühne auszuprobieren. Tanz bietet die Möglichkeit, ethnische und sprachliche Differenzen spielerisch über Körperarbeit zu bewältigen und Wege des Zusammenlebens zu finden. Shahar Biniamini wird über mehrere Wochen mit den Jugendlichen arbeiten.
Ein Workshop für: Jugendliche von 14-18 Jahren ohne Vorkenntnisse
Infos & Anmeldung: jakob.dambacher(at)theaterhaus.com

Workshop Zeitgenössischer Tanz
Sa 8.7. // 11.00-13.00 Uhr

Der berühmte britische Choreograph und Tänzer zeigt, wie sich sein plastischer, körperorientierter Stil aus den grundlegenden Prinzipien von Yoga, Release-Technik, Kontaktimprovisation und Martial Arts zusammensetzt.

Workshopleitung: Russell Maliphant // Russell Maliphant Company (GB) // Kursgebühr: 25,-
Ein Workshop für: fortgeschrittene TänzerInnen ab 18 Jahren

Tanz für alle!
Sa 8.7. // 16.00-18.30 Uhr AUSGEBUCHT! Zusatztermin So 9.7. // 17.00-19.30 Uhr AUSGEBUCHT
Lust auf Tanz? Eric Gauthier bringt Menschen mit und ohne tänzerische Voraussetzungen in Bewegung. Mit allen, die bereit sind, ihren Körper mal in andere Richtungen zu bewegen als sonst, erarbeitet er in seinem Workshop eine kurze Choreographie.
Workshopleitung: Eric Gauthier // Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart // Kursgebühr: 40,-
Ein Workshop für: alle, die Lust auf Tanz haben

“Tumbling & acrobalance” – Akrobatik-Workshop
So 9.7. // 14.30-16.00 Uhr AUSGEBUCHT!
Gravity & Other Myths zeigen grundlegende Techniken wie Überschlag, Gruppenpyramiden und Handstände. Wir schlagen Rad, stehen Kopf und lernen, wie wir uns durch Gegenbalancen wechselseitig ganz sicher halten und stützen können. Tumbling beinhaltet Sprünge und Überschläge, Acrobalance kombiniert das Balancieren auf den Händen mit einer langsamen Partnerakrobatik.
Workshopleitung: Gravity & Other Myths (AUS) // Kursgebühr: 15.-
Ein Workshop für: Jugendliche von 8-15 Jahren ohne Vorkenntnisse

Zeitgenössischer Tanz aus Kuba
So 9.7. // 16.30-18.30 Uhr
Wie für seine eigene Kompanie verbindet George Céspedes auch in diesem Workshop die Tanztraditionen seines Heimatlandes, von Ballett über Modern bis Mambo, mit dem Köperbewusstsein der zeitgenössischen europäischen Choreographen.  
Workshopleitung: George Céspedes // Los Hijos del Director (CUB) // Kursgebühr: 25.-
Ein Workshop für: professionelle TänzerInnen

Contemporary HipHop
Mi 12.7. // 11.00-12.30 Uhr Der Workshop muss leider entfallen!
HipHop ist cool und macht Spaß, aber die besten B-Boys und -Girls schauen über ihre Grenzen hinaus: Honji Wang zeigt, wie man innere und äußere Einflüsse in das bekannte Vokabular des HipHop integriert, wie man sich von Partnern inspirieren lässt und effektvoll an anderen Stilen andockt.
Workshopleitung: Ramirez, Molina & Wang (FR/ES/D) // Kursgebühr: 15.-
Ein Workshop für: Jugendliche von 14-18 Jahren mit Vorkenntnissen

Gaga-Workshop mit Shahar Biniamini
Do 13.7. // 17.00-18.00 Uhr AUSGEBUCHT
Ohad Naharin entwickelte die Gaga-Technik, hier bietet Ohad Naharins langjähriger Tänzer und Assistent Shahar Biniamini die Möglichkeit, die Grundzüge dieses dynamischen Trainings kennen zu lernen. Gaga verbindet unbewusste mit bewussten Bewegungen, sucht gezielt die Schwächen des Körpers und arbeitet an ihrer Verbesserung, Gaga stärkt und macht biegsamer.
Workshopleitung: Shahar Biniamini (ISR) // Kursgebühr: 15.-
Ein Workshop für: Interessierte ohne Vorkenntnisse

Ballet Class & Repertoire Christian Spuck
Sa 15.7. // 15.00-17.00 Uhr Der Workshop muss leider entfallen!
Christian Spucks Ballettmeisterin Eva Dewaele arbeitet hier mit den Grundlagen des modernen Balletts. An Beispielen aus dem Repertoire des Zürcher Chefchoreographen zeigt sie, wie er klassische Elemente in die Gegenwart mitnimmt, erweitert und fortschreibt.
Workshopleitung: Eva Dewaele // Ballett Zürich (CH) // Kursgebühr: 35.-
Ein Workshop für: fortgeschrittene und professionelle TänzerInnen

Master Class Forsythe Technique & Repertoire
So 16.7. // 13.00-15.00 Uhr
Zehn Jahre tanzte Francesca Harper im Frankfurter Ballett. An der Stange und in Improvisations-Übungen vermittelt Harper den Teilnehmern ein tieferes Verständnis der bahnbrechenden Entwicklungen von William Forsythe und arbeitet mit ihnen am Selbstvertrauen, ihre persönliche Freiheit in den Tanz einzubringen.
Workshopleitung: Francesca Harper (USA) // Kursgebühr: 25.-
Ein Workshop für: professionelle TänzerInnen

Steptanz mit Michelle Dorrance
Mo 17.7. // 18.00-20.00 Uhr
Sie verbindet die große Liebe zum Steptanz mit modernen Innovationen: Michelle Dorrance legt in ihrem Workshop Wert auf Musikalität, Klarheit und Rhythmusgefühl, um so mit jedem Teilnehmer seine bestmögliche Tap-Dance-Technik zu entwickeln. Im Austausch für die positive, fröhliche Atmosphäre erwartet sie eine starke Arbeitsethik.
Workshopleitung: Michelle Dorrance // Dorrance Dance (USA) // Kursgebühr: 25.-
Ein Workshop für: fortgeschrittene TänzerInnen

A Dance Tribute to the Art of Football: Inside the show
Mi 19.7. // 11.00-12.30 Uhr AUSGEBUCHT!
Fußball und Tanz? Diese rauen Norweger lieben und können beides: Passend zum Gastspiel von Jo Strømgrens Fußballstück wird die tänzerische Qualität im schönsten Ballspiel der Welt gesucht. Ihr trainiert Leichtigkeit und Geschicklichkeit und tänzelt mit dieser Einführung in Strømgrens Choreographie sämtliche Vorurteile aus.
Workshopleitung: Tänzer der Jo Strømgren Kompani (NOR) // Kursgebühr: 15.-
Ein Workshop für: Jugendliche von 14-18 Jahren ohne Vorkenntnisse

Grand Finale Workshop
Mi 19.7. // 15.00-17.00 Uhr AUSGEBUCHT!
Bruno Guillore ist stellvertretender Direktor und Tänzer der ersten Stunde bei der Hofesh Shechter Company. Nach einem kompletten Warm-Up demonstriert der engste Mitarbeiter Shechters anhand von Bewegungen und Bildern aus dem brandneuen Werk „Grand Finale“ die einzigartige, raue Tanzsprache.
Workshopleitung: Bruno Guillore // Hofesh Shechter Company (GB) // Kursgebühr: 25.-
Ein Workshop für: fortgeschrittene und professionelle TänzerInnen

Workshop zeitgenössischer Tanz & Improvisation
Fr 21.7. // 17.00-18.30 Uhr
Bei COLOURS gibt es die einmalige Gelegenheit vom Ballettmeister der Theaterhaus-Company, Guillaume Hulot, zu lernen. In seinem Workshop wird er mit den Teilnehmenden intensiv an Körperwahrnehmung und Improvisationsfähigkeit arbeiten und so jeden einzelnen Tanzstil verbessern.
Workshopleitung: Guillaume Hulot // Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart // Kursgebühr: 25.-
Ein Workshop für: fortgeschrittene und professionelle TänzerInnen

„Love Supreme“-Workshop
So 23.7. // 11.00-12.30 Uhr
Jason Respillieux gehört zu den vier Tänzern, mit denen Anna Teresa de Keersmaeker ihre Jazz-Choreographie vollkommen neu erarbeitete. Anhand von Bewegungsmaterial daraus demonstriert der Tänzer den zeitgenössischen Stil der belgischen Schule, wie er auch an de Keersmaekers P.A.R.T.S.-Akademie in Brüssel gelehrt wird, und erarbeitet Improvisationen.
Workshopleitung: Jason Respillieux // Rosas (BEL) // Kursgebühr: 25.-
Ein Workshop für: professionelle TänzerInnen

Moved by

Funded by

Premium Partners

Partners

Supporters